ENSEMBLE

ENSEMBLE 2018-06-04T17:35:07+00:00

FOTO TRAM PHAM

Tram – aka „die Chefin“ hatte die Idee zu unserer Truppe. Unsere längste Improhäsin belegte weit vor unserem legendären Zusammentreffen Improkurse. Gerne und detailliert schmückt sie Szenen aus. Weil sie im wahren Leben anderen durch Design zum Glänzen verhilft. Sie spielt gerne lustig, weshalb gerade Pascal sie zu Übeltäter-Rollen zwingt. Ansonsten wandert sie tagelang, modelt für Bondfilme oder Comicfiguren, karaokisiert wild und fotografiert stilsicher alle Glanzmomente ihres Lebens.

FOTO TORBEN SCHMIDT

Torben – den haben sie echt von der Leine gelassen! Na klar, denn er kommt aus Hannover. Torben belegte schon zu Schulzeiten genau dort Improkurse. Was den Rest der Truppe mit Neid erfüllt. Der Kulturwissenschaftler sorgt im wahren Leben dafür, dass informationstechnisch alles läuft. Ebenso groß ist die bereichernde Spannweite seiner Rollen. Spielsüchtige, Paketdienstleister mit unheilvollen Lieferungen, frisch verliebte Gaypride-Aktivisten – es ist schlicht alles möglich. Torben mag gleich mehrere konkurrierende Fußballvereine, bildet sich verantwortungsvoll bei Satire-TV-Sendungen fort und ist gleich in mehreren Sprachen zuhause.

FOTO KATHRIN FREIHUBE

Kathrin – lebte ihren Zug zur Bühne schon oft aus: als MC Matzke im KIKA, als Hexe in einem Arthur-Miller-Klassiker, an der Frankfurter Oper oder in Film-Produktionen. Ansteckendes Lachen ist ihr Hobby, dabei kann die studierte Journalistin auch seriös, bewiesen durch viele Rundfunk- und Zeitschriftenredaktionen. Sie betrachtet uns ferner als Zweitfamilie, ihre Erstfamilie sie als naturbekifft. Kathrin mag Facebook-Weisheiten, Ratgeber gegen Improsucht und Farnpflanzen.

FOTO PASCAL FISCHER

Pascal – wollte schon mit 6 Jahren auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Dann blieb er in der Textversion stecken: Studium Germanistik und Philosophie. Als Radiojournalist rezensiert er jetzt Bücher oder schildert Lebensgeschichten – kein Wunder, dass ihn im Impro insbesondere das Storytelling fasziniert. Er spielt zu viele Schwerverbrecher, finden die anderen, dabei wollen ihn alle in seinen unwiderstehlichen Frauenrollen sehen. Pascal zieht seine Kraft zum Leben aus Wetter-Apps, Horrorfilmen und Spinoza.

FOTO ELISA VOGEL

Elisa – unser Original vom Main hat schon viele Jobs gemacht. Und so reich ist auch das Spiel unseres Frankfurter Urgesteins. Die Kunstpädagogin zeigt Euch nun auf der Bühne, was wahre Kunst ist. In mehreren parallelen Kursen lebte sie ihre Spielsucht aus und kanalisiert alles nun bei uns. Elisa ist ein genialer Grimassen-Guru. Und alle sind beeindruckt, wie sie selbst Putzlappen zum Leben erweckt oder Meere und Wind verkörpert. Oder gar Putzlappen im Meerwind. Ansonsten mag Elisa uns, gerade das mögen wir ja so an ihr.

FOTO RAPHAEL KÖLZ

Raphael – kommt aus Bayern und lebt nun am Main. Quasi als unser Quoten-Migrant fand er sich schnell in der internationalen Improszene ein. Sein Motto: Nicht in der Schule, im Leben lernen wir. Auch Englisch, z.B. über US-Serien. Konsequent kurssüchtig, stieß er über mehrere Wege zu uns: offene Improgruppe, FGKH, TLS. Ob als Jigsaw-Anglerschreck, bibberndes Alien oder TV-Topfverkäufer. Sein strategischer Figureneinsatz erklärt sich aus einer Liebe zu Brettspielen, obwohl sein Herz auch für den spontanen Chicago-Style schlägt. Ansonsten mag Raphael seit neuestem Facebook.